Fortbildungen

Traumatisierung durch Gewalterfahrung*

Kompaktseminar in 2 Blöcken

 

Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeiterinnen aus dem pädagogischen, sozialen, pflegerischen und therapeutischen Bereich. Sie dient der Aneignung von Wissen und Handlungskompetenzen im Umgang mit durch Gewalter-fahrung traumatisierten Erwachsenen und Kindern.

 

Inhalte sind:

·       Einführung in die Psychotraumatologie (Neurobiologische Grundlagen,
 Symptome, Besonderheiten im Umgang)

·       Stabilisierung und Distanzierung (Kennenlernenen verschiedener
 Techniken und praktischer Übungen)

·       Dissoziation als Überlebensstrategie (Formen, Ursachen, Auswirkungen)

·       Krisenintervention

·       Psychohygiene und Sekundärtraumatisierung

·       Einführung in die Thematiken "Sexualisierte Gewalt" und "Häusliche
 Gewalt"

 

Marie Welpmann         Diplom - Pädagogin, traumazentrierte Fachberaterin, 
                                 Psychotherapie (HPG, ECP), Supervisorin

 

Mechthild Wedekind    Diplom - Sozialpädagogin, traumazentrierte
                                 Fachberaterin, Gestalttherapeutin (HPG)                  

 

Di/ Mi  06./ 07.03. und 10./ 11.04.          10.00 - 17.00 Uhr

 

280,– €                                                   Sozialpreis  180,– € 

 

Für diese Fortbildung kann unter bestimmten Förderbedingungen eine Bildungsprämie beantragt werden.

 

* In Zusammenarbeit mit der Melanchthonakademie.

 

Anmeldung

 

Aufbaufortbildung - Übungen in der Traumaarbeit*

Aubauend auf das Kompaktseminar dient diese Fortbildung dem Kennenlernen von Übungen in der Traumaarbeit. Die Übungen werden praktisch ausprobiert und es erfolgt gegebenenfalls im Austausch eine Modifizierung auf den eigenen Arbeitskontext.

 

Die Teilnahme an einem Kompaktseminar ist Voraussetzung.

 

Marie Welpmann         Diplom - Pädagogin, traumazentrierte Fachberaterin,
                                 Psychotherapie (HPG, ECP), Supervisorin

                                    

Mechthild Wedekind    Diplom - Sozialpädagogin, traumazentrierte
                                 Fachberaterin, Gestalttherapeutin (HPG)
                                                              

neu: Mo/ Di  04./ 05.06.                   10.00 - 17.00 Uhr

 

140,– €                                             Sozialpreis  100,– € 

 

 * In Zusammenarbeit mit der Melanchtthonakademie

 

Anmeldung

 

Auf Anfrage


bieten wir Institutionen und Interessierten Fortbildungen, Workshops zu folgenden Themen an:

  • Kein Raum für sexuellen Missbrauch/ sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche
  • Präventionsangebote zu "Rechte in Beziehungen", "Häusliche Gewalt", "Sexualisierte Gewalt" 
  • Traumatisierung durch Gewalterfahrung
  • Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
  • Einführung in die energetische Psychologie
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenberatungsstelle Alraune e.V.